Schulsozialarbeit 2018-04-14T07:23:45+00:00

Unsere Schulsozialarbeit

Die Schulsozialarbeit ist ein niederschwelliges, präventives Angebot und setzt sich zum Ziel, Kinder und Jugendliche im Prozess des Erwachsenwerdens zu begleiten, sie bei einer für sie befriedigende Lebensbewältigung zu unterstützen und ihre Kompetenzen zur Lösung von persönlichen, schulischen und sozialen Problemen zu fördern. In der Zusammenarbeit mit den Lehrpersonen, der Schulleitung, den Eltern und weiteren Fachstellen ist die Schulsozialarbeit ein weiterer stützender Pfeiler der Schule.

Schulsozialarbei

Grundprinzipien

Ressourcenorientierung

Die Beratung der Schulsozialarbeiter basiert auf dem Grundsatz, dass die vorhandenen Stärken und Fähigkeiten des Einzelnen gefördert und weiterentwickelt werden. Dabei wird auch das familiäre und soziale Umfeld miteinbezogen.

Freiwilligkeit

Grundsätzlich entscheidet sich ein Schüler freiwillig für ein Angebot der Schulsozialarbeit. Die Lehrpersonen können aber einen ersten Gesprächstermin mit einem Schüler oder einer Schülerin bei der Schulsozialarbeit vereinbaren, an dem die Lehrperson ebenfalls teilnimmt. Über die weitere Zusammenarbeit mit der Schulsozialarbeit entscheidet der Schüler selber. Lehrpersonen und Eltern entscheiden sich ebenfalls freiwillig für die Angebote der Schulsozialarbeit.

Vertraulichkeit

In Beratungsgesprächen mit den Schulsozialarbeitern gemachte Äusserungen werden grundsätzlich vertraulich behandelt. Ausnahmen gibt es nur mit Zustimmung der betroffenen Personen oder bei akuten Gefährdungssituationen. Schulsozialarbeiter unterstehen der Schweigepflicht.

Angebote

Schüler

  • Niederschwellige Beratung und Begleitung bei persönlichen und/oder sozialen Problemen
  • Förderung und Stärkung von sozialen Kompetenzen
  • Handlungsalternativen gemeinsam erarbeiten
  • Aktive Vermittlung bei Problemen im Schulalltag
  • Vermittlung und Begleitung zu weiterführenden Fachstellen

Eltern

  • Beratungsgespräche bei Sorgen um das Kind (Schule, Kolleginnen und Kollegen, Verhalten usw.)
  • Beratung und Vermittlung in Krisen und Konfliktsituationen (Eltern / Lehrergespräche)
  • Vermittlung zu ergänzenden und/oder weiterführenden Fachstellen

Schule

  • Teilnahme an pädagogischen Sitzungen, Teamsitzungen und Mitwirkung in Arbeitsgruppen
  • Mitwirkung bei Projekten zu aktuellen sozialen Themen
  • Mitwirkung bei der Arbeit für eine gemeinsame Schulhauskultur
  • Erkennen von aktuellen Strömungen

Lehrer

  • Unterstützung bei Konfliktsituationen mit einzelnen Schülern und Klassen
  • Unterstützung und Mitwirkung in der Präventionsarbeit (aktuelle Klassenthemen)
  • Unterstützung bei der Zusammenarbeit mit Eltern (Eltern / Lehrergespräche)

Kontakt

Adresse

Schulsozialarbeit
Tramstrasse 20
5034 Suhr

Kontakt

Tel.: 062 855 56 49
E-Mail: daniela.musella@schule-suhr.ch
E-Mail: heidi.balmer@schule-suhr.ch

Präsenzzeit

Montag bis Freitag (ausser Schulferien) 9.00 – 12.00 und 13.30 – 16.30 Uhr.

Termine ausserhalb dieser Zeiten sind nach Absprache möglich.

Standort

Schulhaus Vinci
3. Stock, Zimmer-Nr. 304